Am Samstag, den 22.9., haben wir die Jugendvereinsregatta (Optis) bei sehr gutem Wind durchgeführt. Wir hatten diesmal sogar schon beim Training am Vormittag schönen Wind im Vergleich zur gesamten Saison. Vor der Regatta gab es ein gemeinsames Grillen mit den Eltern.

Es nahmen acht Kinder teil und wir führten drei Rennen durch. Der Start für das erste Rennen war um 14:30 und das Ende war um 16:40. Beim ersten Rennen kenterte ein Kind, beim zweiten Durchgang traten noch sieben Kinder an, beim dritten und letzten Rennen gingen wegen des böigen Windes dann nur noch vier Kinder an den Start.

Siegerin wurde Lucille, Zweiter wurde Lovis, Dritter Julian.

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen und danken allen HelferInnen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.